Erster Wiener Gondelverein
Get Adobe Flash player
Erster

SUCHE:


Bootspark

SAN MARCO, Gondel
ANNINA, Bühnengondel
CIBOLETTA, Bühnengondel

Alle drei Boote wurden uns von den Seefestspielen Mörbisch zur Verfügung gestellt. Im Jahr 1999 wurde in Mörbisch die Johann Strauss Operette "Eine Nacht in Venedig" aufgeführt. Die dafür in Venedig gekaufte Gondel, sowie die beiden in der Werkstatt von Dr. Wolfgang Friedl, 1190-Wien, Kahlenberger Strasse 35/2 (www.woodenboat.at) eigens hergestellten beiden Bühnengondeln (Annina und Ciboletta) wurden dem Verein in Anerkennung des Mitwirkens bei der Aufführung der Operette, großzügig in einer Art Sponsoring, für die sportliche Betätigung überlassen.

Die Ruder für die 3 Boote spendierte unser Freund und Förderer, Herr Lino Farnea aus dem Bestand der Canottieri Diadora in Venezia-Lido.

 

VENEZIA, Maschareta

Diese originale Renn-Maschareta wurde von der Gemeinde Venedig gestiftet. Nach einer unserer vielen Teilnahmen an der Vogalonga wurde uns dieses Boot durch Los zugeteilt.

 

DOSOULINA, Sandolo

Vom Canottieri Diadora in Venezia-Lido erhielten wir dieses alte und sehr renovierungsbedürftige Boot. Unser Freund und Förderer, Herr Lino Farnea schenkte uns 4 gebrauchte Ruder dazu. In der Werkstatt von Dr. Wolfgang Friedl auf Hochglanz gebracht, wurde das Boot im Winter 2002 nochmals grundlegend überholt.

 

VISIGOLA, S'Ciopon

Dieses Boot hat uns Claus v. Baldass zur Bootstaufe von Venezia und Dosoulina zum Geschenk gemacht. Nach der völligen Neulackierung im Winter 2002 steht es nun auf der alten Donau zur Verfügung.

 

SAN CLEMENTE, kleiner Sandolo

Clemens Petersilka schenkte uns ein liebes, kleines Boot, das er selbst nicht mehr restaurieren wollte. Wir nahmen es dankbar an, „spuckten in die Hände“ und haben nun ein leichtes Boot, das alleine oder zu zweit, mit einem oder zwei Ruder(a la valesana) gerudert wird.